Beiträge von reto&karin

    ich weiss nicht warum, aber ich kann leider keine neuen Beiträge schreiben. Ich hab schon ein paar mal nachgefragt, doch leider nie eine Antwort bekommen.... Vielleicht kann mir ja mal jemand erklären wie das geht oder was ich falsch mache? Ich hätte da schon ein paar mal eine Frage gehabt.

    Hallo Rony

    Besten Dank für deine Antwort.

    Das Jungtier war ca 1 cm und hat wahrscheinlich als einziges eine Zeit lang überlebt bis ich es dann im Filter tot entdeckt habe. Dann warte ich jetzt mal ab ob es wieder Junge gibt.

    Liebe Grüsse aus der kalten Schweiz, Reto

    Danke, das Weibchen hat noch ca. 7 Tage. Dann sollte der nächste Nachwuchs da sein.

    Hallo Ronny

    Wie erkennt man ob das Weibchen Junge im Mund hat und wie lange es noch geht? Meine haben sich auch gepaart aber ich kann nichts erkennen. Das Weibchen ist zwar immer in so einer art Höhle und relativ ruhig, aber ich kann nichts erkennen. Das letzte mal hatte sie ein junges das leider nicht überlebt hat. Ich habs auch zu spät gesehen.

    Grüsse Reto

    Hallo Franz

    Ich bin zwar nicht der Experte, aber ich habe in meinem Becken das 900l hat 9 Frontosa und je 6 Neolamprologus leleupi und Altolamprologus. Die Beifische haben nicht alle überlebt (das Becken ist jetzt 4 Jahre alt). Wobei ich bei den leleupi auch junge habe. Die Altolamprolegus finde ich sind heikler zu halten. Sie sind viel weniger schnell als die leleupi und sind z.T. wahrscheinlich von den Dicken gefressen worden. Bei den anderen Beifischen die du erwähnst kann ich dir nicht helfen die kenne ich nicht.

    Lieber Gruss

    Reto

    Hallo Raphael


    Das sieht aus wie ein Becken von Pius :-) . Wir haben das gleiche und den gleichen Besatz. Auch bei uns sind die Dicken sehr schreckhaft, daher würde mich eine Antwort von den erfahrenen Profis auch sehr interessieren. Wie ich sehe hast du Braunalgen. Das hatten wir zu Beginn auch. Wir haben das Licht bei der Morgendämmerung (2Std) auf 10% und bei Tag (3Std) auf 30% und bei der Abenddämmerung (1Std) wieder auf 10% eingestellt. So bekamen wir die Braunalge weg.


    Beste Grüsse

    Reto

    Hallo Patrick

    Also ich habe mit 10 jungen (ca 4 cm) angefangen bei denen man das Geschlecht nicht erkannte. Jeztz sind es 4 Männchen und 6 Weibchen. Der Grösste ist jetzt ca 27cm. Jeder hat seine Höhle und somit sein Versteck und das funktioniert sehr gut. Da raufen sich die Weibchen schon eher einmal. Als Beifische habe ich je 5 Neolamprologus leleupi und Altolamprologus calvus und das funktioniert auch sehr gut.

    LG, Reto

    Hallo Ronny

    Wie gross und wie alt sind denn deine Fische? Wenn ich meine einen Tag nicht füttere, haben die am nächsten Tag schon mächtig Kohldampf. Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie die so lange ohne Futter auskommen sollen.

    Grüsse Reto