Kaufen oder nicht?

  • Hallo,


    könnte 3 WFNZ Moba blue Zaire bekommen.

    Geschlecht vermutlich 2(17-20cm)/1(14cm).


    Meine Frage ist, kann man auf den Bildern erkennen das es sich um die angebotene Variante handelt und was kann ich dafür bezahlen?

    Und, ich hab ja selbst noch meine 12 Gibberosa Kansombo wo das Geschlechter Verhältnis noch nicht klar ist. Würde das gehen?


    Schöne Grüsse.

  • Schade das in diesem Forum kein reger Austausch statt findet.

    War wohl bis vor ein paar Jahren nur ein Hyp um die Dicken.


    Ich hab übrigens diese drei besagten Tiere gekauft und sie sind wunderschön.

    Schöner als meine Gib. Sambia. Kräftiges blau, satter Kontrast zwischen dem Weiß und den tief blauen Streifen.

  • Hallo,


    ...das hört sich doch alles sehr gut an. Viel Erfolg mit Deinen neuen Mitbewohnern.


    Wobei ich noch anmerken möchte, das du jetzt Fische aus zwei verschiedenen Fangorten (Standorten) schwimmen hast.

    Der BlueZaire Moba aus dem Kongo und deine vorhanden Kansombo aus Sambia. Deswegen auch die verschiedenen Ausfärbungen der Fische.


    Schade das in diesem Forum kein reger Austausch statt findet.

    ...bekanntlich ist hier in den Sommermonaten eher wenig los. Ups, ist ja seit gestern schon Herbst. :D

    Gruss, Guido


    _________________________
    carpe diem - nutze den Tag... !

  • Mmmmh! :/


    Wobei ja beide aus dem südlichen Teil des Sees kommen.

    Ich würde keine Burundi und Kigoma zusammen schwimmen lassen. Wären dann als Beispiel die nördlichen Varianten.


    Zwischen dem Kongo und Sambia liegt ja noch ne Menge Wasserstrecke. ;)


    Finde das man die Fangorte nicht immer einwandfrei unterscheiden kann. Der Moba BZ schwimmt bestimmt auch mal nach Kapampa :)

    Gruss, Guido


    _________________________
    carpe diem - nutze den Tag... !

  • Hallo Joe,


    evtl. wäre ich dir vorher dankbar für deinen Kommentar gewesen. Is immer leicht danach den Schlaubi raus zu lassen.

    Soweit ich weis liegen die Fanggebiete nah beinander und im See ist auch kein Zaun.

    Hab auch nicht vor Jungfische in Umlauf zu bringen, sind genügend Räuber im Becken, falls das deine Angst ist!?

  • Hi Bazi,

    zum einen hab ich keine Frontosa, daher auch kein "Fachmann", zum anderen bin ich eher sporadisch hier, siehe Grund 1.


    Hi Guido,

    sorry, den "kritischen Ansatz" hatte ich nach oben erwähntem Zitat wohl übersehen. Aber was solls, das Kind ist eh in den Brunnen gefallen und es wird ja keine NZ geben. Wäre auch schlimm, wenn du den ganzen "schrottigen" Frontosa-Hybriden auf dem Markt noch paar mehr kommen ... 8)


    Grüße


    Joe


    PS: Sorry für die Kritik, manchmal überkommt es mich einfach ...

  • Hi Volker,

    der einzig konstruktive Ansatz in meinen Augen wäre, die neuen wieder abzugeben, wobei ich mal tippe, dass das bei 3,1 schwer wird. Mit der Aussage, man wolle ja nichht züchten bzw. abgeben, bin ich immer sehr vorsichtig. Irgendwann steht garantiert mal ein BEstandswechsel an. Was macht man dann mit den NZ? Auf den Grill wirft die doch keiner. Dann kommen sie für kleines Geld in Umlauf. Genau das ist doch der Grund, warum viele nur noch WF kaufen wollen, egal ob Frontosa oder Tropheus. Weil Haufen "Schrott" unterwegs ist. Und das kommt nun mal von solchen Zusammensetzungen.


    Grüße


    Joe

  • Schon lustig was einem da vorgeworfen wird, zumal ich ja vorher gefragt hatte und es da aber keinem in den Sinn kam mal was zu schreiben.

    Auch hab ich gesagt das bei mir keine NZ durch kommen, da ich genügend Räuber im Becken hab.

    Aber auf kurz oder lang werd ich mich auf eine Art beschränken, da mir die Moba eh mehr zusagen.

    Noch zur Info, meine Sambia sind gerade mal 1 Jahr alt und noch weit von der Geschlechtsreife entfernt.