Neues Becken, neue Herausforderung, viele Fragen!

  • Meine momentane Übergangslösung mit dem 600 Liter Becken wird ein baldiges Ende erfahren und ich plane deswegen endliche die "Große" Lösung.


    Bislang standen meine Fische in meinem Arbeitszimmer, da ich aber gerne den Platz für meine Frau räume. Werden meine Fische in den Keller umziehen und ich kann von meinem "neuen" Arbeitszimmer immer schön drauf gucken.


    Beckengröße vorstellbar wäre: bxhxt 220x70x80 also ca.1232 Liter.


    Und jetzt kommen die Fragen und die Probleme. Habe durch ein verwinkeltes Treppenhaus nicht die Mögkichkeit das Aquarium in der Größe durch selbiges zu bekommen ohne das es Schaden nimmt. Kennt ihr "seriöse" AQ Bauer die ein Aquarium auch vor Ort verkleben?


    Dann die Frage mit der Unterrahmenkonstruktion Holz, Metalll oder Stein? Ist wahrscheinlich auch abhängig von dem Filtertyp. Ich war immer ein Anhänger der Aussenfiltertechnik mit geschlossenen Systemen. Bei meiner geplanten Größe stoße ich aber mit Sicherheit an die Grenzen selbiger.


    Wie groß müsste ein Filterbecken sein und wieviel Kammern sollte es haben und wer kann mir mal genau erklären wie das System in sich funktioniert. (Ein LINK wäre auch hilfreich).


    ...über baldige Antworten im Voraus schon mal Danke!

    Gruss, Guido


    _________________________
    carpe diem - nutze den Tag... !

  • Guten Morgen Guido,


    toller Plan und so uneigennützig seiner Frau das Arbeitszimmer zu überlassen....Respekt :)


    Also zum Aquarienbauer kann ich diesen Herrn empfehlen "KLEIBER AQUARIENBAU in DORSTEN"
    Das könnte als Privatmann allerdings ein wenig schwierig werden, frage ihn ob er es macht und sonst kannst Du ihn ja über einen Fachhandel beauftragen.
    Er hat mir schon zwei Becken 200x80x65 incl. Filterbecken geklebt und macht das echt prima. Allerdings hab ich mir die in Dorsten abgeholt.


    Das Unterteil würde ich immer wieder aus Metall machen.
    mal drei Gründe:
    - langlebig
    - Wenig Eigenvolumen dadurch mehr Freiraum für Technikplanung und spätere Wartung der selbigen.
    - mehr Konstruktionsmöglichkeiten
    Wenn Du andererseits alles machen lassen musst, wird es kostspieliger als ne Holzlösung oder gar Steine.


    Filter...es gibt doch sehr viele Leute welche auch in diesen Dimensionen erfolgreich mit Aussenfiltern arbeiten.
    Es gibt allerdings eine Menge von Gründen auf ein Filtersystem mit Filterbecken umzusteigen.
    In diesem Fred wird sich gut ausgetauscht...Klick

    Tschau Helge


    Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
    Johannes Brahms ____

  • Hallo Guido,


    da werden sich Deine Dicken ja bald sehr freuen dürfen.


    Zitat

    Das Unterteil würde ich immer wieder aus Metall machen.


    Dem kann ich nur mit Nachdruck zustimmen. Habe mein Becken auf Y-Tong Steinen gebaut und bereue dies vor allem aus Platzgründen, da sich hier ein Filterbecken nur sehr schlecht oder gar nicht unterbringen lässt.


    @Helge: Wo kann man sich ein Untergestell aus Metall anfertigen lassen?

    Gruß


    Francesco


    Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen.


    Victor Hugo

  • Hallo nochmal ! :)


    Thema Filterbecken: Das interessiert mich auch noch ein bißchen mehr weil ich auf dem Gebiet ebenfalls absoluter Neuling bin. Warum trennt man extra einen Filterschacht ab? Bei meinem Becken,welches ich übernommen habe geht ein Rohr bis zur Wasseroberfläche und läßt das Wasser ins Filterbecken abfließen. Worin liegt der Vorteil beim Filterschacht?



    Francesco: Wenn du ein Stahluntergestell brauchst kann ich vieleicht was machen. Ein Kollege arbeitet in der Branche. ;)



    Gruß Ingo

  • Nabend Francesco,


    @Helge: Wo kann man sich ein Untergestell aus Metall anfertigen lassen?


    keine Ahnung :|


    Hab alles bei uns in der Firma eingestielt.


    @Ingo
    den Filterschacht kannst Du hervorragend als Rieselfilter betreiben und der grobe Dreck bleibt aus dem Filterbecken raus.
    Wie sieht es denn aus mit deinem Projekt :?: Wann kann ich wieder Fotos machen :)

    Tschau Helge


    Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
    Johannes Brahms ____

  • @Helge: Wo kann man sich ein Untergestell aus Metall anfertigen lassen?


    Jeder anständige Metallbau oder auch Spangler können das im normalfall


    Ich könnte es auch aber warscheinlich wirds nix weil ich zu weit weg wohne

  • Die Stahlkonstruktion kann ich bei mir in der Firma vorfertigen und dann vor Ort auch aufstellen lassen.


    Wie groß sollte ein Filterbecken sein (Prozentuales Verhältnis zum AQ?) 150l, 200l oder größer?


    Der Überlaufschacht im AQ kann der beliebig groß gewählt werden oder gibt es da auch verschiedenen Vorgaben?


    Bei der Verrohrung auf was sollte man achten und welche Materialien werden verwendet?

    Gruss, Guido


    _________________________
    carpe diem - nutze den Tag... !

  • Hi Ingo,


    Und willkommen bist du immer ! ;)


    und ich schau auch vorbei, trotz dem ;)
    Wolltest Du nicht auch noch hier auftauchen?


    Das wird doch ein tolles Teil, das muss doch geknipst werden :thumbsup:


    Guido
    Ich hab da noch von keiner festen Regel gehört, imho ist alles zusätzliche an Wasservolumen ein Gewinn.
    Abgesehen von der Standzeitverlängerung und den Möglichkeiten der Filtergestaltung.


    Ähnlich sieht es beim Rieselschacht aus. Wobei er ja im Becken auch Platz kostet, meiner ist ca.20x20cm.
    Ich denke das ist auch ausreichend, das Wasser muss ja über die gesamte Fläche, will man eine Lochplatte mit gleichgroßen Löchern einsetzten.
    Sonst kommt evtl. hinten nix mehr an und die Hälfte vom Filter wird nicht richtig genutzt.


    PVC Rohre halt, dickes Material, passgenau und stabil. Richtig verklebt und vorbehandelt, hält das ewig.
    Es gibt allerdings Qualitätsunterschiede, aber die gibt es ja immer. Wobei man auf Armaturen besonders achten sollte.

    Tschau Helge


    Und sollte ich vergessen haben, jemanden zu beschimpfen, dann bitte ich um Verzeihung!
    Johannes Brahms ____

  • ...mal als Zwischeninformation.


    Becken ist bestellt, Lieferung vorraussichtlich in der 20KW 2011. Maße wurden noch mal überarbeitet und es steht nun ein Becken mit 250x80x70 (lxbxh) zur Verfügung.


    Linksseitig ein Rieselschacht mit drei Bohrungen.Ablauf, Einlauf, Sicherheitsloch. Filterbecken plane ich ein 5 Kammer Filter mit den Maßen 100x50x50 cm (steht aber noch nicht fest). Vielleicht habt Ihr noch Tips bezüglich der Größe.


    Untergestell wird selbst verschweißt (Firma) und in zwei Hälften geliefert und Vorort montiert. Das AQ wird auch Vorort verklebt, da es keine Möglichkeit gibt das "Monster" durch das Treppenhaus zu tragen


    Fragen:
    Spekuliere mit einer Pumpe Red Dragon, aber wieviel Liter Pumpenvolumen sollte man nehmen? Und daraus resultiert auch die Frage welchen Durchmesser der Rohre und der Bohrung im Aq sollte es sein?


    Das Becken wird ein geschlossenes System mit einer Abdeckung von ??? Habt Ihr da eine Empfehlung?

    Gruss, Guido


    _________________________
    carpe diem - nutze den Tag... !

  • ...eine kurze Frage!


    Hat jemand von euch Erfahrungen gemacht mit dem Hersteller Steinzeit-Design.


    Interessiere mich für die Rückwand Slim-Rock. Und es wäre schön falls dort schon einmal gekauft hat und seine Erfahrungen mitteilen könnte. Preis, Lieferung, Abwicklung und Qualität ???

    Gruss, Guido


    _________________________
    carpe diem - nutze den Tag... !

  • Servus Guido


    Ich habe die Slim Rock in meinem Wohnzimmer verbaut und mir mir gefällt sie ganz gut


    Preis ist angemessen
    Lieferung :Rückwand bei 190 zweigeteilt
    Abwicklung:Geld überweisen dann bekommst Du die Rückwand habe aber mal ein Stück nachbestellt da haben sie es weggeschickt bevor sie das Geld hatten
    Qualität:sehr gut nur die Teilung zusammenkleben ist nicht ganz einfach


    Hier mal Bilder im eingebauten zustand

  • Ist das quasi in etwa das gleiche wie die Slimeline von BTN?
    Wie ist da der Preisunterschied s in etwa? Und bekommt man da keine kleinen Teile wie bei BTN?

  • Hi Rajko,


    habe auch die Slim Rock Module von Steinzeit-Design im 2,50 Meter Becken drinn.
    Kann nur sagen Super Qualität und Optik im Wasser!
    Hatte auch mal die Slim Line von BTN im Tropheus Becken, kein vergleich zur Slim Rock!
    Will damit sagen die Slim Rock sieht um einiges besser aus und die überlappung der Plattenübergänge ist Perfekt!


    Kleiner Tipp am Rande, hab meine Slim Rock Module von der Firma Diamant Aquarien Klaus Ruffert.
    Der ist Geschäftspartner von Steinzeit- Design in Deutschland.


    Wenn ich Zeit habe stelle ich mal ein Foto von der Rückwand noch heute ein.


    Gruss Uwe