Artikel aus der Kategorie „Frontosa-Forum“ 5

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aquarium Komplettreinigung - kleine Checkliste
    Ein Bericht von Silke P.

    Aquarium Komplettreinigung – Kleine Checkliste

    Hin und wieder kommt es vor das ein Becken komplett gereinigt werden oder umgestaltet werden soll, damit soll dann auch alles was im Aquarium war raus. Dabei sind folgende Punkte im Vorwege zu klären, hier eine kleine Checkliste:

    Wo und wie die Fische unterbringen?
    Fische können in saubere Behälter/ Eimer aller Art untergebracht werden, wobei darauf zu achten ist, dass diese Behälter wirklich Rückstandsfrei von Reinigungsmitteln oder Speiseresten sind (Senf-Eimer o.ä. aus der Gastronomie, werden wegen der Deckel gern als Ausweichquartier genommen).

    Bevor die Fische aus dem Aquarium ins „Zwischenlager“ gebracht werden, die Eimer mit dem Aquariumwasser befüllen. Kein Leitungswasser, das erspart den Fischen eine Umstellung auf neue Wasserwerte die sie nach der Reinigung und Neubefüllung des Aquariums ohnehin haben werden.

    Außerdem hat man dann nach der Reinigung… [Weiterlesen]
  • 28. Mai 2014
    und weiter...














    So, jetzt habt ihr es geschafft, habe das Warten total satt und lasse JETZT Wasser ein. Steht jetzt seit 3 Wochen verklebt und die Querstreben seit 8 Tagen. Weiß nicht was da noch passieren sollte.

    So, der Pott läuft... Etwas trüb aber das ist ja klar... Mal sehen ob die 9000er Pumpe reicht..

    Wow, einfach nur genial! Ein Traum!

    Danke Frank,


    ich stehe auch die ganze Zeit davor oder gucke mit der Leiter von oben rein...

    aber nicht, daß Du reinspringst und mit den Walen schwimmen willst........

    Inzwischen bin ich auch die 150 KM nach Halle gefahren und habe 500Kg Bruchschiefer geholt.


    mal ne Frage, es geht um den Bruchschiefer, da er mir persönlich auch schon immer gefallen hat !
    Ich habe vor ein paar Jahren gehört ,daß er nicht unbedingt für Aquarien geeignet sei , es könnten sich Reste von Öl im Schiefer befinden !
    Vielleicht kommt es auch auf die Sorte an von Schiefer,ist das richtig oder nur eine Rederei von Hören und… [Weiterlesen]
  • Der Mythos "Blue Zaire"


    Eine Übersetzung von Beata und Martin Strehlke aus dem englischen Originaltext, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von: African Diving Ltd .



    Cyphotilapia frontosa „Blue Zaire – Moba“ oder „Purple Zaire“ (Gibberosa)


    Der Mythos
    Niemals zuvor hat eine einzelne Cyphotilapia frontosa-Variante oder eine einzelne Fischart vom Tanganjikasee für so viele Gerüchte, Erwartungen und Wünsche großen Ausmaßes Anlass gegeben wie der echt blaue C.F. vom Kongo. Und noch nie sind so viele falsche Frontosa-Varianten in der Welt als echter „Blue Zaire“ verkauft worden.


    Der echte Blue Zaire ist extrem selten im Hobbybereich. Mehr oder weniger blaue Frontosa-Varianten werden im gesamten südlichen Teil des Sees angetroffen, im Kongo, in Tansania und in Sambia. Einige von ihnen werden auf dem Markt als echte Frontosa Blue Zaire vom Kongo angeboten.






    Der Typ Cyphotilapia frontosa (gibberosa), der in Westsambia und entlang der Westküste des südlichen Kongos… [Weiterlesen]
  • Ein Baubericht in Wort und Bild von Arne
    (zum Beitrag im Forum)

    Nach einem Gespräch mit einem sehr guten Aquarienbauer in meiner Nähe, Glaskisten.de - ist meine Planung jetzt endlich abgeschlossen.

    Nach endlosen Überlegungen ob Glas, Holz oder Beton, wird es nun doch ein Glasbecken.

    Maße werden 321 lang x 150 tief x 80 hoch (cm) - 3850 Liter + 640 Liter angesetzter Filterteil.
    Der Filter wird an der rechten Seite direkt an die Seitenwand angeklebt und hat das Maß 80 lang x 100 tie x 80 hoch (cm). Verbunden ist der Filter mit dem Becken über 6 60er Bohrungen (2 oben und 4 unten, mit Sieb) und 3 Rückläufen an der Oberfläche. Als Pumpe dient eine Deltec hlp 8070 mit 8000 Liter pro Stunde. Im Filterteil wird ein HMF verbaut. Im Filter befindet sich ein Überlauf auf Wasserniveau und ein Bodenablauf. Wasserwechsel erfolgt täglich über Gardena Bewässerungscomputer. Menge bin ich mir noch nicht sicher. Anregungen ? Etwas Siporax kommt auch zum Einsatz. Am Filterteil hängt noch… [Weiterlesen]