Xenophallus umbratilis

Xenophallus umbratilis
Autor: Elke Weiand
Fotos: Elke Weiand



Xenophallus umbratilis (Meek 1912)


Familie:
lebendgebärende Zahnkarpfen


Herkunft:
Zentralamerika, Costa Rica


Wasserwerte:
dGH 10 - 30°
PH ~ 7


Temperatur:
21° - 34°


Größe und Geschlechtsunterschiede:
Die Männchen werden etwa 3 cm groß und haben ein Gonopodium.
Die Weibchen werden bis zu 5 cm groß und sind insgesamt etwas kräftiger.

Beckengröße:
Ab 60 cm Kantenlänge für eine kleine Gruppe.


Beckeneinrichtung:
Am Besten ein dicht bepflanztes Aquarium mit Schwimmraum, Versteckmöglichkeiten für die Weibchen und Jungfische.


Verhalten und Vergesellschaftung:
Ein kleiner, friedlicher, sehr lebhafter Fisch, der gut mit entsprechend kleinen und friedlichen Fischen, sowie mit Garnelen vergesellschaftet werden kann